Leoni Müller

Trainerassistentin

 

Aufbaugruppe                Donnerstags       18.00 - 18.45 Uhr   Bahn 3

Leistungsgruppe 4        Montags               18.30 - 19.30 Uhr   Bahn 1

                                           Donnerstags       18.45 - 19.45 Uhr   Bahn 4

 

Landtraining                  Mittwochs            17.15 - 18.15 Uhr  Sporthalle Schulzentrum 

 

Tel.:       04751 - 909400

Mail.:    leoni.mueller112@gmail.com

 

Jugendwartin

Kampfrichterin

Hallo!
Ich bin Leoni Müller und Trainerin, Kampfrichterin und Jugendwartin der TSV Otterndorf Schwimmabteilung.
Meine Familie und ich sind im Oktober 2012 dem Schwimmverein beigetreten. Seitdem bin ich leidenschaftliche Schwimmerin, nehme regelmäßig an Wettkämpfen teil und schwimme in der Leistungsgruppe Top.
Ich trainiere selbst montags, mittwochs, donnerstags und samstags, nachdem ich selber am Beckenrand stand und montags und donnerstags die Leistungsgruppe 4 und die Aufbaugruppe auf Bahn 4 trainiert habe. Zudem übernehme ich mittwochs in der Schulturnhalle das Trockentraining mit anderen Trainern zusammen. Wenn ich auf Wettkämpfen selber gerade nicht schwimme, unterstütze ich die Trainer und betreue die Kinder.
Im Jahr 2016 habe ich angefangen Mathis und Matthias bei den Aufbaugruppen und Katja im Nichtschwimmerbecken bei den ganz Kleinen über die Schulter zu schauen und zu unterstützen. Ich konnte mich schnell für die Rolle als Trainer begeistern und absolvierte im September 2016 meinen Trainerassistenten-Schein, den sogenannten Riegenführer. Ich übernahm daraufhin die Aufbaugruppe auf Bahn 4. Zusätzlich habe ich seit Anfang 2016 meinen Kampfrichterschein.
Seit Januar 2017 habe ich die Ehre eine eigene Bahn und die Leistungsgruppe 4 trainieren zu dürfen und es macht mir unheimlich viel Spaß. Ich habe die Kinder schon sehr ins Herz geschlossen.

Ich werde im November 2017 an dem Aufbaulehrgang für den Trainer-C teilnehmen und strebe diesen auch an, um mich persönlich sowie schwimmerisch weiterzuentwickeln, den Kindern noch mehr beibringen zu können und den Verein zu unterstützen.
Seit Frühjahr 2017 bin ich Jugendwartin und im Vorstand der Schwimmabteilung tätig. Ich vertrete die Jugend bei den Vorstandssitzungen und organisiere mit Dirk Grefe als Jugendwart das jährliche Sommerfest und das Weihnachtsschwimmen. Wir sind Ansprechpartner für alle Kinder und Jugendlichen im Verein und helfen bei Problemen.

Durch meine Rolle als Trainerin habe ich eine engere Verbindung zu den Schwimmern gewonnen. Es ist schön eigene Bestzeiten zu schwimmen. Doch es ist nichts mit dem Gefühl vergleichbar, seine Kinder im Wasser anzufeuern, die eine Bestzeit schwimmen, weil man weiß, dass man einen Teil zu diesem Erfolg beigetragen hat. Wir arbeiten jede Woche im Wasser auf ein Ziel hin und die leuchtenden Kinderaugen, nachdem dieses erreicht worden ist, möchte ich nicht missen.

Ich hoffe dem Verein noch lange erhalten bleiben zu dürfen!